Lexikon

Von A wie Axi­al­kol­ben­pumpen bis Z wie Zahn­rad­pumpe: Beim Hydraulik-und Pneu­matik-Lexikon von Gustav Schmidt finden Sie alle wich­tigen Begriffs­er­klä­rungen.


Inhalts­ver­zeichnis
Inhalts­ver­zeichnis Aus­klappen

A

Erklä­rung + Link

Erklä­rung + Link

B

Erklä­rung + Link

Erklä­rung + Link

H

Hydraulik

Unter Hydraulik (griech. hydro = Wasser, aulos = Rohr) ver­steht man die Bewe­gung von Flüs­sig­keiten in einem geschlos­senen Lei­tungs­system zur Erzeu­gung von Kräften. Dadurch ent­steht ein Druck, der schließ­lich mit Rohren oder Hydrau­lik­schläu­chen wei­ter­ge­leitet wird, um z. B. Maschinen zu betreiben.

Mehr erfahren

Hydrau­lik­presse

Wie der Name schon andeutet, sind Hydrau­lik­pressen (nach ihrem Erfinder auch als “Bramah’sche Presse” bezeichnet) Maschinen, die mit großen Kräften arbeiten, um etwas mit Hilfe von Hydrau­lik­flüs­sig­keit zu formen, zu pressen oder zu biegen.

Mehr erfahren

Hydraulik Steu­er­block

Ein Hydraulik Steu­er­block, auch Hydrau­lik­ver­teiler genannt, ist die “Steue­rungs­zen­trale” eines Hydrau­lik­sys­tems. Der Steu­er­block ist für die ein­wand­freie Funk­tion von hydrau­lisch betrie­benen Anlagen wesent­lich, da er die Hydrau­lik­flüs­sig­keit in die rich­tige Rich­tung lenkt.

Mehr erfahren

Hydraulik Hebe­bühne

Eine Hydraulik-Hebe­bühne ist eine mecha­ni­sche Vor­rich­tung, die zum Anheben schwerer Lasten wie Autos oder Maschinen ein­ge­setzt wird. Sie arbeitet mit einem Hydrau­lik­system, das eine Flüs­sig­keit (in der Regel Hydrau­liköl) ver­wendet, um Druck zu erzeugen und die Last nach oben zu bewegen.

Mehr erfahren

Hydraulik Dros­sel­ventil

Ein Dros­sel­ventil ist eine Vor­rich­tung zur Steue­rung oder Rege­lung des Durch­flusses einer Hydrau­lik­flüs­sig­keit und spielt damit eine ent­schei­dende Rolle bei der Betä­ti­gung von Hydrau­lik­zy­lin­dern.

Mehr erfahren

P

Push-Lok-Schlauch

Unter einem Push-Lok-Schlauch ver­steht man eine Schlauchart des Her­stel­lers Parker. Dabei han­delt es sich um ein Steck­schlauch­system, das für Nie­der­druck­an­wen­dungen geeignet ist und einen Druck­be­reich bis 28 bar abdeckt.

Mehr erfahren

Z

Zahn­rad­pumpen

Zahn­rad­pumpen sind eine Vor­rich­tung, der im Bereich der Hydraulik eine tra­gende Rolle zukommt: So beför­dern sie nicht nur hydrau­li­sche Flüs­sig­keiten, son­dern werden auch für den Antrieb von Hydrau­lik­mo­toren ein­ge­setzt.

Mehr erfahren